Montag, 29 Mai 2017 16:01

Großübung der Feuerwehren Mauer und Meckesheim

Am 21.05.2017 führten die Freiwilligen Feuerwehren aus Mauer und Meckesheim eine gemeinsame Übung in der Silberbergstraße bei den sogenannten Hochhäusern durch. Angenommen wurde, dass Kinder im Treppenhaus Feuer gelegt haben. Der dichte Rauch machte das Flüchten durch das Treppenhaus (erster Rettungsweg) somit unmöglich – die zwei Kinder wurden vermisst. Bei diesem größeren Szenario sieht die Alarm- und Ausrückeordnung vor, dass auch die Feuerwehr aus Meckesheim dazu alarmiert wird. Der zweite Rettungsweg ist bei diesen Gebäuden (bis 7. OG) über  Feuerwehrleitern vorgesehen, daher ist der Einsatz der Meckesheimer Drehleiter unverzichtbar. Während die Mauermer Kameraden die Brandbekämpfung und Menschenrettung über das Treppenhaus vorgenommen hat, wurde eine Person über die Drehleiter von der Rückseite gerettet. Bereits nach kurzer Zeit konnten die beiden vermissten Kinder an den Rettungsdienst übergeben werden, der ebenfalls mit einem Rettungswagen an der größeren Übung teilgenommen hat. Die Zusammenarbeit der beiden Wehren, sowie dem Rettungsdienst hat wieder hervorragend funktioniert. Vielen Dank an die Feuerwehr Meckesheim und an das DRK Mauer.

Gelesen 252 mal
Samstag, 23. September 2017

Design by LernVid.com